img +352 49 05 55
img ongsahel@pt.lu
img 29, bd. Dr. Charles Marx | L-2130 Luxembourg
Rückgewinnung degradierter Flächen in Burkina Faso

Projektname

Projekt zur Rückgewinnung degradierter Flächen

Lokalisierung

Provinz Bam

Partner

Association des Jeunes pour la Protection de l’Environnement et de l’Elevage (AJPEE)

Kontext

Die Provinz Bam zählt zu den niederschlagsärmsten Gegenden in Burkina Faso. Die Böden sind arm, haben eine geringe Wasserspeicherkapazität und sind stark erodiert. 70% der Gesamtfläche ist durch Böden gekennzeichnet, die sich nicht mehr land- und forstwirtschaftlich oder als Weideland nutzen lassen und deren Regenerierung ein Problem darstellt.

Entwicklungsziel

Die Lebensbedingungen der Empfängerhaushalte haben sich langfristig verbessert

Erwartete Effekte

Kleinbäuerliche Landwirtschaft wurde gefördert durch:

  • Massnahmen zur Erhaltung von Wasser und Rehabilitation von Böden
  • verbessertes Management natürlicher Ressourcen
  • Entwicklung von Gemüseanbau
Nutznießer

Nutznießer sind Einwohner der Zieldörfer, deren Zahl sich auf ca. 8 000 beläuft. Die Nutznießer sind durch Dorfentwicklungskomitees und Frauenvereinigungen vertreten.

Budget

Das Gesamtbudget für die Jahre 2019-2023 beläuft sich auf 350 000 €, also 70 000 € pro Jahr.

Finanzierung

Das Projekt wird zu 80% vom Ministerium für auswärtige uns europäische Angelegenheiten und zu 1,5% von den Nutznießern getragen. Die restlichen 18,5% sind von CPS durch Spenden zu finanzieren.